Lfd. Buchhaltung

Die Buchhaltung unterliegt ständigen Veränderungen. Ständig kommen neue Aufzeichnungspflichten hinzu, neue Adressaten wollen bedient werden. Internationale Bilanzierungsstandards drängen in die lokale Gesetzgebung. In internationalen Großkonzernen hat sich die Buchhaltung mittlerweile zu einem Monstrum entwickelt, dass ohne Spezialisierung oder Beratung kaum mehr zu bändigen ist.

Ein Ende dieses Trends ist nicht abzusehen, da durch die fortschreitende Globalisierung des Kapitalmarktes bzw. Gleichschaltung des EU-Wirtschaftsraums auch immer mehr mittelständische Unternehmen mit den erweiterten buchhalterischen Anforderungen von Auslandsgeschäften, Konzernstrukturen oder schlicht des Kapitalmarktes konfrontiert werden.

An dieser Stelle möchten wir noch darauf hinweisen, dass Pauls Büro. die laufende Buchhaltung für alle Unternehmen durchführt. Die Arbeitsweise gestaltet sich dabei wie folgt:

  • Sichtung des Ist Zustandes der laufenden Buchhaltung und Entwicklung von Verbesserungen
  • Einrichten des Kontenrahmen und somit die Voraussetzung für effizientes Arbeiten schaffen
  • Aufbereiten und Erfassen der Belege
  • Ausdrucken aller notwendigen Listen sowie Ausführen des Zahlungsverkehrs
  • Im Idealfall Klärung aller Buchungen permanent während des Jahres
  • Durchführung von Jahres Abschluss-Buchungen in Abstimmung mit dem Steuerberater, der die Bilanz erstellt
  • Erstellen von Kostenauswertungen (Controlling)